Individuelle Beratung

MPU Beratung in Einzelgesprächen

Diese Art der MPU Vorbereitung, die Beratung durch  persönliche Einzelgespräche zwischen Ihnen und Ihrem Berater, gibt Ihnen die bequeme Möglichkeit, sich äußerst intensiv auf das Gutachter – Gespräch in einer anstehenden Medizinisch – Psychologische – Untersuchung vorzubereiten.

Die Vorteile dieser sehr individuellen Einzelberatung sind:

  • Schnell
    • Es gibt dabei die Möglichkeit, ganz kurzfristig mit der Beratung zu beginnen, Sie brauchen keinen Kursbeginn abwarten.
    • Das Tempo für die Termine der Gespräche können Sie selbst bestimmen. Natürlich ist ein gewisser Zeitraum vorteilhaft für die Nachhaltigkeit.
    • In bestimmten Fällen, wenn die Zeit drängt, wenn Sie sich mit Ihren Terminen verschätzt haben etc. – dann benötigen Sie vielleicht mehr Termine in kürzeren Zeitabständen.
    • Wenn die Zeit bis zum Untersuchungstermin knapp wird, ist vielleicht kurzzeitig eine Intensivausbildung möglich.
    • Der Zeitaufwand für die verschiedenen Themen in der Beratung und Vorbereitung orientiert sich bei der Individualberatung durch Einzelgespräche nur an Ihren eigenen Vorankommen, es ist ja keine Rücksichtnahme auf andere nötig.
  • Flexibel
    • Die Terminwahl legen Sie selbst nur in Absprache mit Ihrem Berater fest, keine anderen Interessen, Sorgen und Nöte müssen dabei berücksichtigt werden.
    • Es ist im Vieraugen – Gespräch möglich, ganz speziell auf Ihre Fragen und Wünsche einzugehen, ohne von anderen bedrängt zu werden.
  • Effektiv
    • Sie arbeiten nur mit hochqualifizierten Fachleuten zusammen, unsere Berater sind Dipl.- Psych., Sachverständige / Gutachter für Fahreignung, Psycholog.- oder Suchtberater bzw. geprüfte Berater für Kraftfahreignung.
    • Ihr Berater bleibt Ihnen in der Regel von Anfang bis zum positiven Ende Ihrer Gespräche erhalten, außer eine Änderung wäre gewünscht bzw. aus gesundheitlichen Gründen notwendig.
    • Es geht nur um Sie und um Ihre „Medizinisch-Psychologische-Untersuchung“, dadurch gibt es auch keine Leerläufe bei den Gesprächen.
    • Oft können nur im persönlichen Gespräch die Antworten gefunden werden, welche genau auf Sie zutreffen und den Anforderungen an ein positives Gutachten entsprechen.
    • Es gibt hier die Möglichkeit, uns bis zum erfolgreichen Abschluss durch ein positives Gutachten zu verpflichten.
  • Seriös
    • Unsere Berater unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht.
    • Am Ende der Beratungen erhalten Sie ein „Zertifikat“ zur Vorlage bei der Begutachtung. Diese Bescheinigung erläutert Ihre durchgeführten Bemühungen, Ihre Erfolge und unsere positive Einschätzung dazu. Das ist natürlich keine Prüfung – da gibt es auch kein durchfallen!
  • Erfolgreich
    • Bestens vorbereitet zeigen Sie dann in der MPU Ihre positiven Veränderungen und deren Stabilisierung.
    • Die aus den Gesprächen gewonnenen Einsichten und Analysen werden Sie Ihrem Gutachter hervorragend darlegen können und dadurch zeigen, dass Sie sich intensiv mit Ihren früheren Problematiken auseinander gesetzt haben.
    • Damit wird nicht nur die „Medizinisch-Psychologische-Untersuchung“ positiv bewertet werden, sondern Sie erhöhen auch Ihre Chance, keine Rückfälle zu erleiden und den Führerschein auf Dauer zu behalten.