Laborwerte

Hier finden Sie die Laborwerte, welche im Rahmen der „Medizinisch – Psychologischen – Untersuchung“ wichtig sein könnten. Wir beziehen uns dabei sowohl auf die Erhebung im Rahmen der Vorbereitung auf eine MPU als auch auf die Erhebung bei der Begutachtung selbst. Wichtig zu wissen ist außerdem, dass einige dieser Werte nur über einen langen Zeitraum eine positive Aussage über ein bestimmtes Verhalten geben können.
Ein Abstinenz – Nachweis muss unter Umständen für ein ganzes Jahr gefordert werden, eine kürzere Nachweisdauer würde dann aber nichts bringen.

Weiters ist es wichtig, dass zum Beispiel Leberwerte heute nicht mehr als Beleg für Abstinenz anzusehen sind. Für eine Alkohol – Fahreignung – Untersuchung mit Abstinenz – Notwendigkeit würde das bedeuten, dass die Voraussetzungen dann auch nicht erfüllt sind.

Sie finden auf den Unterseiten unter anderem Hinweise zu folgenden Laborwerten:
Leberwerte: ASAT, CDT, Carbohydrate – Deficient Transferrin, Gamma-GT, Gamma – Glutamyltransferase, GOT, Glutamat – Oxalacetat – Transaminase, GPT, Glutamat – Pyruvat – Transaminase,
Blutwerte: MCV, Mean – Cell-Volume,
Abstinenzmarker: ETG, Ethylglucuronid, FSEE, Fettsäure – Ethylester,